Home
english version
Themen
Veranstaltungen
individuelle Hilfe
Ausbildungen
Buch
kostenlos
Links
unsere Ziele
Kontakt

lachen und weinen



Lachen und weinen sind - zusammen mit der Liebe - die Essenz des Lebens.

Das Leben besteht aus Polaritäten, so auch aus lachen und weinen.

lachen   *   weinen   *   Veranstaltungen und weitere Infos

 

Das Lachen ist eine der wichtigsten spirituellen Qualitäten. Denn wenn Du total im Lachen bist, verschwindet Dein Ego.
Lachen gibt Dir einen Augenblick der Wahrheit, der Schönheit, der feiernden Existenz.
Es entspannt und bringt Energie aus unserer inneren Quelle an die Oberfläche.
Lachen gilt selbst in der Medizin als tiefgehendes Heilmittel.
Wenn Menschen zusammen lachen, verschmelzen sie miteinander und mit Gott (oder wie immer Du es nennen magst).

Lachen und Feiern sind auch die wahre Essenz der Religion.
Aber nicht das Lachen über den anderen, sondern über sich selbst, den kosmischen Witz. Die höchste/ reinste Form des Lachens ist das grundlose Lachen.

Mit Lachen kann manches besser ausgedrückt werden, als mit Worten.
Nicht umsonst ist Hohei, der lachende Buddha, einer der beliebtesten Mystiker Japans, obwohl er nie ein Wort gesagt hat.

Der indische Weise "Osho" hat mit der "Mystic Rose Meditation" das Lachen (und das Weinen) als heilenden und spirituellen Weg bekannt gemacht.
In der Zwischenzeit hat auch der indische Wissenschaftler Madan Kataria das Lachen durch das Lachyoga populär gemacht. Und so gibt es mittlerweile weltweit in den verschiedensten Ländern auch Lachclubs, in denen sich die Menschen zum gemeinsamen Lachen treffen.






Im Laufe unseres Lebens haben wir viel Traurigkeit, Verzweiflung, Schmerz und Tränen unterdrückt. Normaler Weise wollen wir den Schmerz nicht spüren und so unterdrücken und überspielen wir ihn. Dadurch bleibt er aber in uns erhalten. 
Die Angst mit diesen Gefühlen wieder in Kontakt zu kommen, hält uns davon ab nach innen (und so zu unserem wahren, vollkommenen Wesen) zu gehen. Deshalb versuchen sich die meisten Menschen immer mit etwas zu beschäftigen (rauchen, fernsehen, oberflächliche Gespräche ...). Solange du aber nicht die wahre Quelle deines Lebens findest, wirst du immer wieder leiden. Dabei wartet hinter all dem Elend unsere wahre Natur - die Seligkeit, das Ewige.

Wir sollen Schmerz und Traurigkeit nicht suchen, aber wenn sie da sind, annehmen und nach Möglichkeit geniessen.
Auch die Traurigkeit ist Dein Freund. Im Schmerz erinnerst Du Dich wieder an Gott. Und so können Dich sowohl Trauer, als auch Freude wieder zu Gott führen.

Weinen hilft Dir dabei all die Schmerzen und Leiden los zu lassen.
Durch das Weinen kannst Du letztlich freier, flexibler und genussfähiger werden.

Durch Tränen kann auch das Unausdrückbare ausgedrückt werden. Und so gibt es Tränen der Trauer und Tränen des Glücks.

 

 

Veranstaltungen:

Lachseminare und Lachmeditationen findest du auf der Seite “Lach Yoga

Infos zu einem Seminar, in dem Du sowohl lachen als auch weinen kannst, findest Du auf der Seite "lachen - weinen - feiern"

Außerdem sind lachen und weinen auch ein Bestandteil von "spielerisch leben - Spiel des Lebens".

 

 

weitere Informationen:

bekommst Du bei Manfred Godiam Dörsch, Freyjastr.11 , 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 - 40 99 031,  E-Mail: manfred@glueckleben.de

 

[Home] [english version] [Themen] [Veranstaltungen] [individuelle Hilfe] [Ausbildungen] [Buch] [kostenlos] [Links] [unsere Ziele] [Kontakt]